Liebe Patientinnen und Patienten,

 

Dank hoher Hygienestandards sind wir bestens auf Ihren Besuch vorbereitet. Wir verfügen über genügend Desinfektionsmittel, Schutzkleidung, Handschuhe und Spezial- Mundschutzmasken. Bevor Sie im Behandlungsstuhl Platz nehmen, treffen wir alle notwendigen Vorkehrungen für die optimale Hygiene gemäß den Vorgaben des Robert-Koch-Instituts. Ihre Termine legen wir so, dass Sie möglichst wenig Kontakt mit anderen Patienten haben. Daher bitten wir Sie, sich unbedingt telefonisch anzumelden und einen Termin geben zu lassen, um Ansammlungen im Wartezimmer zu umgehen. Bitte betreten Sie die Praxis mit einem Mundschutz.

 

Wenn Sie bereits einen Termin mit uns vereinbart hatten und nun den Verdacht haben, sich mit dem Coronavirus angesteckt zu haben, bitten wir Sie, den Termin nicht wahrzunehmen und stattdessen telefonisch Kontakt zu uns aufzunehmen. Wir finden gemeinsam einen neuen Termin für Sie.

Mit diesen Maßnahmen möchten wir eine weitere Ausbreitung des Coronavirus vermeiden und unsere Patienten und Mitarbeiter schützen.

 

 

Verdachtsfälle gelten dann als begründet, wenn Sie:

 

  • unter grippeähnlichen Symptomen (Fieber, Husten, Schnupfen, Halsschmerzen, Atemnot) oder anderen akuten Atemwegsproblemen leiden
  • Kontakt zu infizierten oder potenziell infizierten Personen hatten,
  • sich in den letzten 14 Tagen im Ausland aufgehalten haben (insbesondere: China, Korea, Iran, Italien [Lombardei, Provinz Padua, Venetien], Frankreich, USA).

 

Wenden Sie sich im Verdachtsfall bitte telefonisch an Ihren Hausarzt oder melden sich beim kassenärztlichen Notdienst telefonisch unter 166177.

 

Damit wir gemeinsam die weitere Ausbereitung des Coronavirus eindämmen können, bitten wir Sie, folgende Verhaltensregeln in unserer Praxis zu beachten:

 

  • Waschen Sie sich gründlich mit Wasser und Seife die Hände. Nutzen Sie zudem die bereitgestellten Händedesinfektions-Spender.
  • Kommen Sie allein in die Praxis, soweit möglich. Begleitpersonen/Eltern bitten wir, außerhalb der Praxis, z.B. im Auto, zu warten. Gerne informieren wir Sie telefonisch über den Stand der Behandlung.
  • Auf das Händeschütteln werden wir vorerst verzichten und Ihnen stattdessen ein Lächeln schenken. Wir möchten nicht unhöflich sein, sondern umsichtig.

 Wir bitten um Ihr Verständnis und danken für Ihre Unterstützung

 

 Ihr Praxis Team

 

 

Zahnarztpraxis Dierichs-Moog

Friedrichstraße 81a

76456 Kuppenheim

(bei Baden-Baden)

Telefon: 07222-408977

Telefax: 07222-408978

E-Mail: praxis.dierichsmoog@googlemail.com